Amphibienschutz



Sicherung des Straßenabschnittes mit Warnschildern.

 

> NABU-Horb.de > Mitmachen

Newsletter - Adresse - Spenden - Links - Impressum / Datenschutz

 

Einladung zum Mitmachen

 

Aktiv mitarbeiten - Die Natur schützen


Das private Engagement für den Naturschutz ist die Grundlage unserer erfolgreichen Naturschutzarbeit.


 
Wir laden Sie herzlich ein, sich beim NABU Horb für den Erhalt von Lebensräumen für Mensch und Natur einzusetzen.

Wir suchen Menschen, die einen Teil ihrer Freizeit gemeinsam mit anderen Ehrenamtlichen einer sinnvollen Aufgabe widmen möchten.

Dafür sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich.
Der Zeitaufwand für die Arbeit beim NABU kann individuell frei bestimmt werden.




Für folgende Aufgabenbereiche brauchen wir Ihre Unterstüzung:


 
  Kulturlandschaftspflege

Bei den Landschaftspflegeaktionen werden hauptsächlich Trockenrasenhänge und Feuchtgebiete gemäht und das Schnittgut abtransportiert.
Sie können uns dabei unterstützen, müssen dazu nicht Mitglied sein oder werden.
Neben einer Tätigkeit an der frischen Luft im Kreis netter Leute gibt es auch immer ein Vesper.


Einsatztermine werden hier auf der Seite "Aktuelles" und in der Lokal-Presse bekanntgegeben.


Landschaftspflege
© NABU Horb e.V.

 

Im folgenden Video wird der Sinn unserer Kulturlandschaftspflege anschaulich erklärt.

 

© NABU Bezirk Gäu-Nordschwarzwald Hr. M.Pagel

 

 



 

Jugend- und Kindergruppenbetreuung

Für den Aufbau einer Kinder- und Jugendgruppe suchen wir Leute, die eigenständige pädagogische Ideen umsetzen wollen und dabei Wissen und Begeisterung für die Natur vermitteln können.

 



 

Amphibienschutz


Vor allem die Erdkröte, in geringerem Maße auch die Grasfrösche, legen auf ihrem Weg vom Winterquartier zum Laichgewässer längere Strecken zurück. Dabei überqueren sie auch Straßen und sind deshalb vom Verkehrstod bedroht. Amphibienschutzzäune an Straßen verhindern ein Massensterben der Tiere auf der Wanderung zwischen ihren Lebensräumen.


Für die Krötenzaunbetreuung suchen wir Helfer, die die durch den Schutzzaun aufgehaltenen Amphibien über die Straße in Richtung Laichgewässer transportieren.

Zu Beginn der Wandersaison werden die Termine zur Mithilfe hier auf der Seite "Aktuelles " und in der Lokal-Presse bekanntgegeben.
 



 

Administration, Organisation und Handwerk

Wenn Sie gerne schreiben, suchen wir Sie für Text- und Pressearbeiten. Die Aufgabe besteht hauptsächlich im Verfassen kurzer Pressemitteilungen über NABU-Veranstaltungen.

Der Verwaltungsaufwand unseres Vereins ist minimiert. Trotzdem brauchen wir Hilfe für das Auslegen bzw. Aufhängen unserer Plakate an festgelegten Orten, das Kuvertieren unserer Mitgliederbriefe und der Veranstaltungsprogramme, sowie für die Organisation von NABU-Projekten und Vereinsveranstaltungen.

Handwerklich versierte Menschen können uns bei der Wartung und Reparatur unserer Maschinen und Geräte, die wir bei der Landschaftspflege einsetzen, sowie bei Instandhaltungsarbeiten in unserem Naturschutzhaus unterstützen. Unsere gut ausgestattete Werkstatt im Naturschutzhaus steht Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

 
 

Falls Sie nun Lust zum Mitmachen haben, sollten wir uns kennenlernen !

Hier finden Sie Ansprechpartner beim NABU Horb e.V.


 

So können Sie uns helfen
  Sie können unsere Arbeit auf vielfältige Weise unterstützen:

Werden Sie Mitglied im NABU

Spenden Sie für unsere Projekte in Horb

Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit




 

 

 

Naturbeobachtung
 
  Zaunedechse © by Volkmar Rieber


Zauneidechse mit Zeckenbefall

 

 

 

 
Startseite
Wir über uns
Kontakt
NABU-Haus
Ziele
Programm
Mitmachen
Schutzgebiete
Aktuelles