> NABU-Horb.de > Aktuelles

Adresse - Spenden - Links - Impressum / Datenschutz
 

 

Aktuelles

Hier finden Sie Informationen über Veranstaltungen, über Berichte und über Pressemitteilungen des NABU Horb e.V.

 

 

Aktuelle Veranstaltungen

 

Mitmachaktion des NABU Horb

 

NABU - Mitmachaktion Kulturlandschaftspflege

Rotmilan (Milvus milvus)

Rotmilan (Milvus milvus)
© L. Straub

Biotoppflegeeinsatz
der Offenen Horber Kulturlandschaftspflegegemeinschaft

Die Offene Horber Kulturlandschaftspflegegemeinschaft, der NABU Horb e.V. (Hauptakteur und Organisation der Landschaftspflegeeinsätze ), der Schwarzwaldverein Horb, und der Schwäbische Albverein Horb bitten um Mithilfe bei der praktischen Naturschutzarbeit.

Der jeweils nächste geplante Einsatz wird hier und in den Lokal-Zeitungen bekanntgegeben.

Arbeitsgeräte werden bereitgestellt.
Nach dem Landschaftspflegeeinsatz gibt es ein Vesper.

Der nächste Einsatz ist für Freitag, den 02.10.2020,
von 15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr,

auf der Hang-Magerwiese "Froschlache" beim Horber Judenfriedhof in Horb geplant.

Über eine rege Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Für eine bessere Planung bitten wir möglichst um eine kurze Nachricht, wer an dem Pflegeeinsatz teilnehmen möchte.

Tel.: 015254012896 (Ralf Dreiling)
E-Mail: Vorstand des NABU Horb e.V.

Treffpunkt am Naturschutzhaus Horb in der Weingasse 3
(Fahrgemeinschaften fahren dann zum Einsatzgebiet)

oder beim Einsatzgebiet oberhalb der Horber Kläranlage
(GPS Koordinaten: Breite 48.445668° N Länge 8.709498° O).

Kulturlandschaftspflege der Neckartal-Südhänge
(Text: Ralf Dreiling)

Viele Ehrenamtliche, Vereine, aber auch kommunale und gewerbliche Landschaftspfleger sind unterwegs, um die Natur auf den Winter vorzubereiten. Dort, wo sich das Gelände nicht für den Maschineneinsatz eignet, werden in Handarbeit Rückzugsgebiete für Pflanzen und Tiere gepflegt. Seien es tiefe Böden in Feuchtgebieten, oder steile Wiesen, auf denen die schweren Maschinen der modernen Landwirtschaft oft mehr Schaden als Nutzen bringen, dort werden mit Freischneidern oder Balkenmähern die Wiesen gemäht und das aufgewachsene Buschwerk in seine Schranken gewiesen. Der Abtransport des Schnittgutes entzieht dem Boden Nährstoffe, und hindert somit schneller wuchernden Pflanzen, sich zu sehr auszubreiten. Dadurch erhalten auch die hoch spezialisierten Blumen und Kräuter einen Platz zum Leben. Die artenreiche Pflanzenwelt ist der ideale Platz für eine artenreiche Fauna. Die Südhänge des Neckartales auf den Gemarkungen Rexingen, Bildechingen und Horb sind ein ausgewiesenes Landschaftsschutzsgebiet des Landkreises Freudenstadt. Auf dem mageren, trockenen Boden, in Verbindung mit der Süd-Ausrichtung, kann sich bei geeigneter Unterstützung eine ganz eigene Gemeinschaft etablieren. Dazu muß jedoch die Landschaft offen gehalten werden, Schlehen und Hartriegel nehmen schnell die Flächen in Besitz. Da freuen sich die Wildschweine, aber denen reicht auch ein Versteck in den Randbereichen. Die abwechslungsreiche Vegetation bietet für jede Pflanze und für jedes Tier Entfaltungsmöglichkeiten. Weil das Schutzgebiet durchgängig über eine lange Strecke ausgewiesen ist, ist auch eine Migration entlang des Neckartales, aber auch in die umliegenden Flächen möglich.



Hier eine Liste mit den vorläufig geplanten Einsatzterminen zum Entfernen des Schnittgutes von den Landschaftspflegeflächen:



02.10.2020 Froschlache, Hang-Magerwiese beim Horber Judenfriedhof (Teil 1)

10.10.2020 Froschlache, Hang-Magerwiese beim des Horber Judenfriedhof (Teil2)

17.10.2020 Wacholderheide Kohlbergäcker Mühringen, Naturdenkmal Kohlhalde (Steilhang) Mühringen

24.10.2020 Wacholderheide Kohlbergäcker Mühringen (2. Teil), Nordstetten Mulden

Termin- und Kapazitätsplanung der Landschaftspflegeaktionen

Im Doodle-Kalender, der ausschließlich zur Kapazitätsplanung genutzt wird, können Sie, natürlich auch unter einem Pseudonym, eintragen, wann Sie uns bei der Landschaftspflege unterstützen möchten.

Ihre Eintragungen können Sie beliebig ändern und löschen und sind selbstverständlich nicht verpflichtend.

Zum Öffnen des Doodle Terminkalenders bitte auf das Doodle Logo klicken!

Doodle Kalender


Wenn Sie bei den Mäharbeiten auf den Landschaftspflegeflächen, mit Balkenmäher oder Freischneider, mithelfen wollen, dann melden Sie sich bitte beim Landschaftspflegeeinsatzkoordinator des NABU Horb e.V. Herrn Ralf Dreiling.

Tel.: 015254012896 (Ralf Dreiling)
E-Mail: Vorstand des NABU Horb e.V.


Große Ehrenpreis (Veronica teucrium)

Große Ehrenpreis (Veronica teucrium)
© L. Straub



Bläulinge (Lycaenidae)

Bläulinge
© by L. Straub




Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea)

Zaunrüben-Sandbiene (Andrena florea)
© L. Straub



 

Aktuelle Berichte über Natur- und Umweltschutz

 

Bericht mit Bildern zum Download über unsere Nisthilfen für Vögel am Mühlkanal und am Neckar in Horb.

Nistkastenwartung

Nistkasten

 

 

Avifaunistisches Gutachten des NABU Horb e.V. zu vier geplanten Vorrangzonen für Windenergienutzung auf der Gemarkung Loßburg (Landkreis Freudenstadt)



Avifaunistisches Gutachten

Avifaunistisches Gutachten

 

 

Bericht mit Bildern und Videos über unsere Kulturlandschaftspflegeleistungen

Bericht_Kulturlandschaftspflegeleistungen

Kulturlandschaftspflegeleistungen

 

 

Bericht mit Bildern über die Kinderferienprogrammveranstaltung
"Tiere im und am Wasser" mit dem Ökomobil

Bericht "Tiere im und am Wasser" mit dem Ökomobil

Oekomobil

 

 

Bericht über das Kinderprogramm "Wir pflanzen für Insekten"

Bericht Kinderprogramm Wir pflanzen für Insekten

Pflanzschale

 

 

Hornissenschutz - Bauanleitung für ein Hornissenhaus

BA_Hornissenhaus

 Hornisse

 

 

Gutachten und Stellungnahmen zu den ehemals geplanten Windenergieanlagen in Horb

Windenergieanlagen in Horb

Rotmilan


 

 

So können Sie uns helfen
  Sie können unsere Arbeit auf vielfältige Weise unterstützen:

Werden Sie Mitglied im NABU

Spenden Sie für unsere Projekte in Horb

Wir freuen uns über Ihre Mitarbeit




 

 

 

 
Startseite
Wir über uns
Kontakt
NABU-Haus
Ziele
Programm
Mitmachen
Schutzgebiete
Aktuelles